Glauben

Gott zur Ehre, uns zur Lehre

Poesiealbum Einträge von Altmennoniten

 

altmennonitisches Gedicht: Hast Du keine Zeit für Jesum?

Liedtext: Die größten Güter

"Die Güter, die ich wünsch für Euch sind nicht von dieser Welt."

"Ich hab sehr oft gesündigt, das weiß ich wohl;
Ich frag, mein lieber Heiland, kannst mir vergeben noch'n mol?"

"Gold und Silber sind nichts wert wenn Menschen nicht mehr schnaufen."

Was kann ich hier hinzufügen?  Das sind Wünsche und Einsichten eines Mädchens in ihren Zwanzigern, so wird es auch an die noch jüngeren weitergeben, denn Martha Brubacher ist Lehrerin.  Wie schön, daß es auch noch solche Schulen auf dieser Welt gibt.  Die Schulen übrigens werden von den Kirchengemeinden betrieben und alleine finanziert.  Es sind Schulen mit vier bis acht Jahrgängen in einer Klasse, so wie unsere ehemaligen Dorfschulen.

  • zur vorherigen Seite im Poesiealbum
  • zur nächsten Seite im Poesiealbum

 

Um zu unserem Überblick über altmennonotische Poesiealbumeinträge zurückzukehren, schließen Sie bitte einfach dieses Bild.

Falls Sie nicht von daher verzweigt sind klicken Sie bitte auf den nachfolgenden link

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster zu unserer homepage

und verschaffen Sie sich von dort einen Überblick über unsere Seiten.

 
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu einem der Themen unserer Website? Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.
Telefon: (09279) 498   -   E-Mail: familie.arend@dem-wahren-schoenen-guten.de
Copyright 2006-2018 Inhalte: Armin Arend, Gubitzmoos, 95503 Hummeltal
Copyright 2006-2007 Webdesign: dkh Die kaufmännischen Handwerker GmbH, 95503 Hummeltal