Zugpferde

Unsere Zugpferde sind Bretonen

Unsere Kaltblutpferde stammen aus der französischen Bretagne. Es sind also Bretonen. In Frankreich gibt es noch etwa 400.000 Kaltblutpferde, die hauptsächlich als Fleischlieferant genutzt werden. Nur die besten gehen wieder in die Zucht oder werden als Zugtiere verkauft. Die Deckkengste stehen in staatlichen Gestüten und die Zuchtvereinigungen sind sehr am internationalen Geschäft interessiert. Für Pferde die u.U. auf dem deutschen Markt einen Absatz finden könnten, werden zum Beispiel die Schweife nicht kupiert (was in Frankreich ansonsten üblich ist), man nimmt an Pferdemessen teil und veranstaltet Pferdemärkte für Interessentengruppen. Aus Frankreich kommen neben den Bretonen auch die Percherons, die vor allem in Nordamerika sehr beliebt sind.

Unsere 23- und 19-jährigen Kaltblutstuten Taquine und Bastille werden zum Reiten, Fahren und zur Arbeit eingesetzt. Sie rücken mit uns Holz, wenden und schwaden Heu, eggen und grubbern, fahren Mist und ziehen Wagen und Schlitten. Ausritte werden oft gemeinsam mit den Ponies durchgeführt. In Schnee oder Wind fühlen sie sich am wohlsten, obwohl in der Bretagne ja ein maritimes Klima herrscht.

Taquine ist ein gutmütiges aber eher faules Tier, während Bastille sich selbst als Araber sieht und ehrgeizig ist.  Von Bastille hatten wir schon ein Hengstfohlen.  Da beide Tiere einen schönen breiten Rücken haben sitzt man beim Reiten wie in einem Chefsessel.  Bei Veranstaltungen dürfen oft bis zu drei Kinder aufeinmal auf ihnen reiten.

Stute mit Fohlen - noch unzertrennlich
Stute mit Fohlen - noch unzertrennlich
"klein aber oho" trifft "wohl gerundet und gemütlich"
"klein aber oho" trifft "wohl gerundet und gemütlich"
Trait Breton Stute Bastille mit Fohlen Firmus
Trait Breton Stute Bastille mit Fohlen Firmus
Schlittenfahrt
Schlittenfahrt
In Schnee und Wind laufen unsere Bretonen-Stuten am liebsten, obwohl sie ihn aus ihrer Heimat in der milden Luft des Golfstromes nicht kennen dürften.
In Schnee und Wind laufen unsere Bretonen-Stuten am liebsten, obwohl sie ihn aus ihrer Heimat in der milden Luft des Golfstromes nicht kennen dürften.
Dorfjubiläum - 750 Jahre Weiler - auf dem Heimweg
Dorfjubiläum - 750 Jahre Weiler - auf dem Heimweg
Unsere Bretonische Kaltblutstuten (Trait Breton) vor dem Schlitten
Unsere Bretonische Kaltblutstuten (Trait Breton) vor dem Schlitten
2 Bretonische Deckhengste werden im staatlichen Gestüt von Lamballe vorgestellt.
2 Bretonische Deckhengste werden im staatlichen Gestüt von Lamballe vorgestellt.
Unsere Kaltblutstute Taquine beim umweltschonenden Heuwenden, mit unseren zwei ehemaligen Hunden
Unsere Kaltblutstute Taquine beim umweltschonenden Heuwenden, mit unseren zwei ehemaligen Hunden
Beim Heuwenden mit einem Gabelwender ist das Heu hochwertiger
Beim Heuwenden mit einem Gabelwender ist das Heu hochwertiger
Sanfte Riesen ziehen auch kleine Gefährten
Sanfte Riesen ziehen auch kleine Gefährten
Ausflug mit Einspänner durch das Katzenbachtal bei Bad Niedernau
Ausflug mit Einspänner durch das Katzenbachtal bei Bad Niedernau
Zeitungsreportage über 10. Bernhecker Pferdefest
Zeitungsreportage über 10. Bernhecker Pferdefest
Kaltblutstute Taquine als Omnibus
Kaltblutstute Taquine als Omnibus
Stute Bastille wenige Tage nach der Geburt von ihrem Fohlen Firmus
Stute Bastille wenige Tage nach der Geburt von ihrem Fohlen Firmus

 

noch mehr Bilder von unseren Pferden (auch bei der Arbeit und beim Wälzen) finden Sie unter

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster http://www.bauernhof-zu-verkaufen.com/gubitzmoos/die-tiere/pferde.htm

 

 
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu einem der Themen unserer Website? Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.
Telefon: (09279) 498   -   E-Mail: familie.arend@dem-wahren-schoenen-guten.de
Copyright 2006-2017 Inhalte: Armin Arend, Gubitzmoos, 95503 Hummeltal
Copyright 2006-2007 Webdesign: dkh Die kaufmännischen Handwerker GmbH, 95503 Hummeltal